Wir sind am Puls der Zeit

Modernität und die Nähe zur Bevölkerung sind Herzstücke unserer Hausphilosophie. Hier finden Sie aktuelle Themen, Termine für Informationsabende und Sie erfahren, was es in unserem Haus Neues gibt.
Sie befinden sich hier: Home » News & Presse

Bandscheibenvorfall durch Wassermangel – Mythos oder Wahrheit?


|   Expertentipp

Expertentipp | Dr. Norbert Mair, FA für Neurochirurgie

Rückenschmerzen durch zu wenig Wasser? Die menschliche Wirbelsäule hat 23 Bandscheiben, die als Polsterung zwischen den Wirbelkörpern dienen und Beweglichkeit ermöglichen. Verliert der Bandscheibenkern Wasser, degeneriert die Bandscheibe. Dies kann die Grundlage für einen Vorfall sein. Ein Flüssigkeitsmangel ist ein schleichender Prozess, der zur Einschränkung der Elastizität und Funktion der Bandscheiben führen kann. Rückenschmerzen bis hin zu Bandscheibenschäden können die Folge sein. Viel Wasser trinken hilft nach einem Bandscheibenvorfall aber nicht mehr. Mehr zu diesem Thema erfahren Sie beim Expertengespräch Mittwoch, 22.1.2020 um 19:00 in der Privatklinik Hochrum. 

Zurück