Wir sind am Puls der Zeit

Modernität und die Nähe zur Bevölkerung sind Herzstücke unserer Hausphilosophie. Hier finden Sie aktuelle Themen, Termine für Informationsabende und Sie erfahren, was es in unserem Haus Neues gibt.
Sie befinden sich hier: Home » News & Presse

Bandscheinen – Mythen und Wahrheit


|   Expertengespräch

Unter diesem ungewöhnlichen Titel referierte gestern Neurochirurg Dr. Norbert Mair im bis zum letzten Platz gefüllten Refektorium der Privatklinik Hochrum über Sinn und Unsinn in der Behandlung von Rückenschmerzen.

„Wir können Bandscheiben nach einem Vorfall nicht heilen“, so sein Credo, „aber wir können immer etwas dazu beitragen, die Lebensqualität unserer Patienten zu verbessern.“ Das erfordere aber nicht nur das chirurgische Geschick, sondern die Kooperation zwischen Arzt und Betroffenen. In 95 % der (Vor-)Fälle ließe sich der Schmerz weitgehend beheben, aber häufig käme er zurück, wenn der Patient nicht dazu beiträgt. Und zu diesem Beitrag gehören z. B. regelmäßige Bewegung statt sitzen und stehen oder das Vermeiden von Heben und Tragen schwerer Lasten. Für manche sei das beruflich natürlich schwierig, so Dr. Mair, aber der Wirbelsäule wäre es schließlich völlig egal, ob man am Bau oder vor dem Computer arbeiten müsse. So entscheide auch jeder Patient selber über den Erfolg der Behandlung. Die anschließende Diskussion leitete gewohnt professionell der ärztliche Direktor des Hauses, Univ.-Doz. Dr. Michael Fiegl, bevor beim anschließenden Buffet ein weiterer hochinformativer medizinischer Vortragsabend in der Privatklinik Hochrum ausklang.

Zurück