Wir sind am Puls der Zeit

Modernität und die Nähe zur Bevölkerung sind Herzstücke unserer Hausphilosophie. Hier finden Sie aktuelle Themen, Termine für Informationsabende und Sie erfahren, was es in unserem Haus Neues gibt.
Sie befinden sich hier: Home » News & Presse

Expertengespräch vom 21.02.2018


|   Expertengespräch

Von der Wirbelsäule getragen

Von der Wirbelsäule getragen, sind wir grundsätzlich alle. Welche medizinischen Möglichkeiten helfen, wenn die Wirbelsäule einmal nicht mehr so mitspielt, damit beschäftigten sich Experten am 21.2. in der Privatklinik Hochrum im Rahmen eines öffentlichen Vortrages. Zunächst erklärte Sportwissenschaftlerin Simona Hosp, MSc. vom hauseigenen Wirbelsäulenstützpunkt, wie gezielter muskulärer Aufbau einerseits vorbeugen und andererseits bei bereits bestehenden Rückenschmerzen helfen kann. Über das Thema „Infiltrationen“ berichtete im Anschluss Radiologe Dr. Roland Prosser. Unter ständiger Beobachtung mit Hilfe des CT injiziert er punktgenau einen Medikamenten-Cocktail an „beleidigte“ Nerven im Bereich der Wirbelsäule – eine rasche und dank der modernen Radiologie praktisch komplikationsfreie Hilfe bei Rückenschmerzen. Dr. Wolfgang Kreil referierte über die nächste Behandlungsstufe: Der Neurochirurg kann mit minimalinvasiven Operationen vorgefallenes Bandscheibengewebe entfernen und so den Druck auf Nerven nehmen. Für schwere Schäden an der Wirbelsäule, z. B. bei Skoliose oder zerbrochenen Wirbelkörpern, zeigte schließlich Orthopäde Dr. Mark Agreiter, wie mit Implantaten die Wirbelsäule wieder aufgerichtet und stabilisiert werden kann. Rund 150 interessierte Besucher ließen den kurzweiligen Abend bei Fisch und Fleisch, dargereicht von der Hausküche der Privatklinik Hochrum, ausklingen.

Zurück