Wir sind am Puls der Zeit

Modernität und die Nähe zur Bevölkerung sind Herzstücke unserer Hausphilosophie. Hier finden Sie aktuelle Themen, Termine für Informationsabende und Sie erfahren, was es in unserem Haus Neues gibt.
Sie befinden sich hier: Home » News & Presse

Festsymposium vom Mittwoch, 06.06.2018


|   Expertengespräch

Herz und Herzlichkeit in der Medizin

Mit einem hochkarätig besetzten Forum unter dem Titel „Herz und Herzlichkeit in der Medizin“ beging die Privatklinik Hochrum am 6. Juni den „Tag der Herzlichkeit“ im Rahmen der Initiative „Offene Herzen“ des Bischof-Stecher-Gedächtnisvereins. Caritaspräsident Georg Schärmer erläuterte launig seine Vorstellung von „Barmherzigkeit“ und erzählte frei eine der berührendsten Geschichten aus seinem Büchlein „Herzschrittmacher – Wege der Barmherzigkeit“. Prof. Alfried Längle, Präsident der internationalen Gesellschaft für Logotherapie und Existenzanalyse berührte in seinem Impulsvortrag „Wenn das Herz spricht … Glück, Trauer und Dankbarkeit“ die Herzen der rund 140 Gäste. „Der Schlüssel zum Glück liegt in der Offenheit zudem, was das Leben in mir spricht – und die Meisterschaft des Lebens besteht darin, dem Herzen Raum zu geben“, gab der vierfache akademische Doktor seinen Zuhörern mit auf den Weg. Prof. Günther Gastl, Leiter der Abteilung für Innere Medizin V der Universitätsklinik Innsbruck berichtete über aktuelle wissenschaftliche Studien: So leben Krebspatienten, denen zusätzlich zur Therapie mit ehrlicher Herzlichkeit begegnet wird, signifikant – meist um viele Monate – länger. Mehr Vitamin „Z“ – Zeit und Zuwendung empfahlen schließlich alle drei Referenten – nicht nur in der Medizin, sondern auch im Alltag ihren begeisterten Zuhörern.

Zurück