Wir sind am Puls der Zeit

Modernität und die Nähe zur Bevölkerung sind Herzstücke unserer Hausphilosophie. Hier finden Sie aktuelle Themen, Termine für Informationsabende und Sie erfahren, was es in unserem Haus Neues gibt.
Sie befinden sich hier: Home » News & Presse

Hilfe bei Achillesschmerzen


|   Expertentipp

Expertentipp | Priv.-Doz. Dr. Christian Hoser Facharzt für Unfallchirurgie

In den schönen Herbsttagen wenden sich viele Menschen wieder dem Laufsport zu. Leider werden wir Unfallchirurgen dann öfters mit der sogenannten Achillodynie, Schmerzen an der Achillessehne, des Ansatzes der Wadenmuskulatur am Fersenbein, konfrontiert. Meistens treten diese nach Überlastungen auf, wenn Mikroverletzungen der Sehne sich knotenartig verdicken. Aber auch Diabetiker können auf Grund ihrer Stoffwechselerkrankung davon betroffen sein. Anfänglich treten die Schmerzen bei der ersten Belastung, z. B.
beim Aufstehen in der Früh, auf. Im fortgeschrittenen Stadium dann auch tagsüber bzw. sogar in Ruhe. Der Arzt wird seine Diagnose unter Umständen mit Ultraschall und einer MRT-Untersuchung untermauern. In den meisten Fällen helfen exzentrische Dehnungsübungen, das Schmerzsyndrom wieder in den Griff zu bekommen. Unter Umständen empfiehlt der Facharzt eine nichtinvasive, extrakorporale Stoßwellentherapie (ESWT), um im verletzten Gewebe den Heilungsprozess zu beschleunigen. Mein Tipp: Beugen Sie einer Achillodynie vor und überfordern Sie sich nicht beim Sport! Informieren Sie sich deshalb über richtiges Dehnen und ein gezieltes Krafttraining. Mehr dazu und auch über Schmerzen bei Fersensporn können Sie am kommenden Mittwoch um 19:00 Uhr beim Expertengespräch in der Privatklinik Hochrum erfahren.

Zurück