Wir sind am Puls der Zeit

Modernität und die Nähe zur Bevölkerung sind Herzstücke unserer Hausphilosophie. Hier finden Sie aktuelle Themen, Termine für Informationsabende und Sie erfahren, was es in unserem Haus Neues gibt.
Sie befinden sich hier: Home » News & Presse

Keratokonus


|   Expertentipp

Expertentipp von Dr. Bernhard Kremser | Facharzt für Augenheilkunde und Optometrie

Eine zunehmende Hornhautverkrümmung bei Jugendlichen deutet oft auf einen Keratokonus hin. Bei dieser Erkrankung, die bei uns jeden 1000 trifft, ist die Hornhaut des Auges zu weich und beult sich dadurch tropfenförmig aus. Dadurch sieht der Patient alles verschwommen oder verschoben. Brillengläser können dies schlecht korrigieren, spezielle Kontaktlinsen hingegen verbessern die Sehkraft wieder. Studien belegen, dass exzessives Augenreiben die Erkrankung beschleunigt. Stellt der Augenarzt eine Verschlechterung fest, kann durch eine Vernetzungsbehandlung der Hornhaut (Corneal Crosslinking) oft eine Stabilisierung erreicht werden.

Zurück