Wir sind am Puls der Zeit

Modernität und die Nähe zur Bevölkerung sind Herzstücke unserer Hausphilosophie. Hier finden Sie aktuelle Themen, Termine für Informationsabende und Sie erfahren, was es in unserem Haus Neues gibt.
Sie befinden sich hier: Home » News & Presse

Kreuzstich oder Vollnarkose?


|   Expertentipp

Expertentipp Dr. Finsterwalder Thomas | Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin, Belegarzt der Privatklinik Hochrum

Operationen unterhalb des Bauchnabels müssen nicht immer in Vollnarkose durchgeführt werden. Ein Kreuzstich (Spinalanästhesie) ist hier eine schonende und häufig sinnvolle Alternative. Nach einer lokalen Betäubung der Haut der unteren Lendenwirbelsäule verabreichen wir über eine hauchdünne Nadel ein Betäubungsmittel direkt an die Nerven unterhalb des Rückenmarks. Dadurch werden Ihre Beine betäubt und die Operation kann problemlos durchgeführt werden. Nach Belieben können Sie währenddessen Musik hören oder mit Hilfe von Medikamenten schlafen. Dadurch erleben Sie die Operation stressfrei und fühlen sich danach schnell wieder fit.

Zurück