Wir sind am Puls der Zeit

Modernität und die Nähe zur Bevölkerung sind Herzstücke unserer Hausphilosophie. Hier finden Sie aktuelle Themen, Termine für Informationsabende und Sie erfahren, was es in unserem Haus Neues gibt.
Sie befinden sich hier: Home » News & Presse

Neurochirugie 2021


|   Expertengespräch

Neurochirurgie in Tirol und Georgien

Neustart der Expertengespräche in Hochrum: Unter strengen Regeln (Limitierte Anmeldung, 3-G-Prüfung und Maske) fand gestern, 29.9. erstmals wieder ein Expertengespräch in der Privatklinik Hochrum statt. Unter dem Titel „Neurochirurgie in Tirol und Georgien“ begrüßte der ärztliche Direktor des Hauses, Univ.-Doz. Dr. Michael Fiegl drei Referenten. Zunächst „entführte“ der Pressesprecher des Hauses und Reisejournalist Martin Duschek die Besucher nach Georgien, sein persönliches Lieblingsreiseziel. Univ.-Prof. Dr. Herwig Kostron referierte im Anschluss über seine mehr als zwanzig Jahre Tätigkeit in den Städten Tiflis und Kutaissi. Prof. Kostron, der bereits die georgische Regierung unter Eduard Schewardnadse beraten hatte, führte jährlich im Sommer komplexe Hirnoperationen so wie Eingriffe an der Wirbelsäule in dem kleinen Kaukasus-Staat durch. Zu Recht darf behauptet werden, dass er maßgeblich am Aufbau einer modernen Neurochirurgie in Georgien beteiligt war. Univ.-Doz. Klaus Galiano berichtete schließlich über die State-of-the-Art Behandlungsmöglichkeiten bei Rückenschmerzen an der Privatklinik Hochrum. Für minimalinvasive, mikrochirurgische Wirbelsäulenoperationen steht dem Team seit zwei Monaten eines der besten aktuell verfügbaren OP-Mikroskope zur Verfügung.

Von links nach rechts: Univ.-Doz. Dr. Klaus Galiano, Univ.-Doz. Dr. Michael Fiegl, Martin Duschek und Univ.-Prof. Dr. Herwig Kostron.

Zurück